Die Lippe
Die Stever

Login Form

Anzahl Beitragshäufigkeit
423245

Projekttag an der Stadtmühlenbucht

projekttag 2stromland 2013Jedes Jahr im September veranstalten die Träger des Regionale 2016-Projektes „2Stromland“ einen großen Informationstag, bei dem sich Interessierte über die Fortschritte des Projektes informieren können. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Samstag, 27. September, an der Stadtmühlenbucht in Haltern am See statt. Zwischen Lippe und Stever, zwischen Olfen und Haltern am See, zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland liegt ein fast vergessener Raum. Das Landschaftsbild prägen die Flüsse Lippe und Stever mit ihren Auen. Zwischen ihnen gibt es Siedlungen, landwirtschaftliche Flächen, große Wälder und die Halterner Stauseen. Mit dem Regionale 2016-Projekt „2Stromland“ wollen die Projektträger – die Städte Olfen, Haltern am See und Datteln, der Lippeverband, die Gelsenwasser AG, die Haus Vogelsang Grünflächenmanagement GmbH und die RAG Montan Immobilien GmbH – in diesem Raum einen Identifikationsort an der Grenze zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland entstehen lassen. Hierfür werden im 2Stromland verschiedene „Experimente“ durchgeführt, die sich mit unterschiedlichen Facetten der Kulturlandschaft und ihrer Entwicklung befassen. Um die Öffentlichkeit über die Zwischenergebnisse der Experimente zu informieren, gibt es jedes Jahr den „Tag im 2Stromland“. Der diesjährige Tag findet statt am Samstag, 27. September, von 11bis 17Uhr an der Stadtmühlenbucht in Haltern am See. Wie kann die Stadtmühlenbucht als „Einstieg“ in das 2Stromland für Erholungssuchende gestaltet werden? Wie können Wassererlebnisse und Wasserlernen intelligent verknüpft werden? Diese Fragen sind Inhalt des Projektbausteins an der Stadtmühlenbucht in Haltern am See. Der Arbeitskreis 2Stromland lädt zum Werkstattbesuch und zu einem spannenden und unterhaltsamen Tag im 2Stromland ein. Foto: Klaus Büttner / Projekttag 2013

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec